Das Grün vom Vorplatz

OK, wirklich grün sehen nur noch die Bäume aus, die gegenüber den Bushaltestellen gepflanzt wurden:

20131103Baum3Die Bäume, die in Höhe des Taxihalteplatzes

20131103Baum2und hinter den Fahrradstellplätzen

20131103Baum1angepflanzt wurden, haben ihr Aussehen bereits der aktuellen Jahreszeit angepasst.

Wie Sie sehen …

… sehen Sie nichts!

20130922FahrradstellplaetzeAuch in der vergangenen Woche gab es keine Aktivitäten auf dem Rödelheimer Bahnhofsvorplatz. D. h. der Zustand der zukünfitgen Fahrradstellplätze ist unverändert.

Radlerfreuden

Nun habe ich mir  die Fahrradstellplätze auf dem Bahnhofsvorplatz nochmals selbst angesehen.

20130901FahrradstandDie Überdachung steht zwar. Jedoch fehlen noch die Seitenteile bzw. Rückwände und natürlich Fahrradbügel o. ä. auch. Es scheint doch ein langwieriger Vorgang zu sein, solche Stellmöglichkeiten aufzubauen. Oder liegt es an der Masse? Immerhin stehen insgesamt drei solcher „Hütten“ auf dem Vorplatz:

20130901FahrradstaenderWas sich sonst noch geändert hat: Die Call-a-Bike-Station ist von der Ecke Radilostraße/Marquardstraße auf den Bahnhofsvorplatz umgezogen:

20130901CallABikeAn dieser Stelle sind die Leihfahrräder wesentlich besser aufgehoben als auf dem alten Platz, wo sie häufig genug im Weg standen.

Tja, sobald die Infrastruktur für die Radler steht, fehlt eigentlich nur noch die öffentliche Toilette.Nur bin ich irgendwie ins Grübel gekommen, weil von den dafür erforderlichen Anschlüssen (Wasser, Abwasser) noch überhaupt nichts zu sehen ist. Wahrscheinlich muss das auch erst einmal angelegt werden, bevor dann das Toilettenhaus selbst errichtet werden kann. Da frage ich mich doch, ob das nicht gleich „in einem Abwasch“ erledigt werden kann? Oder liegt es ganz einfach daran, dass für die Toilette wieder eine andere Firma zuständig ist? Irgendwie vermisse ich so etwas wie Effizienz …

Und noch einmal von oben

Ich kann zwei weitere Fotos aus besonderer Perspektive zeigen, herzlichen Dank dafür!

Einmal vom 23. August

LUXX_23-8und einmal vom 29. August

LUXX_29-8Da ist auch zu sehen, dass sich heute um die Stromversorgung der Lampen gekümmert wurde.

Fahrradstellplätze also …

Nun ist klar, was auf dem Bahnhofsvorplatz „vergessen“ wurde. Die Fahrradstellplätze bzw. deren Überdachung sind es:

20130827FahrradstellplatzVom Design her passen die Überdachungen haargenau zu dem der Wartehäuschen an der Bushaltestelle.

An den Wartehäuschen wurde übrigens auch gearbeitet. Ob jetzt mal die Rückwand komplett gemacht wird?