Der OBR 7 und der Bahnhof

Nach langer Zeit wird der Bahnhof Rödelheim mal wieder im Rahmen der nächsten OBR-Sitzung am 28. Januar 2014 behandelt.

Zum einen geht es um die bessere Funktionsfähigkeit der Aufzüge am Bahnhof. Hierzu wurde vom OBR bereits am 24. September 2013 eine Anregung an den Magistrat formuliert (OM 2503).

Zum anderen soll auf Antrag der CDU die Anlage und Pflege der Grünfläche an der Rampe auf der Ostseite des Bahnhofs behandelt werden (OF 350/7). Ehrlich gesagt ähnelt diese Fläche eher einem Acker als einer Grünfläche … Der OBR will zufällig erfahren haben, dass sich eine Bürgerinitiative dauerhaft um diese Fläche kümmern soll. Ursprünglich sollte dieses aber nur eine Übergangslösung bis zum Herbst des vergangenen Jahres sein. Initiator der Dauer- und Übergangslösung soll gemäß der Angaben des Antragssteller der Magistrat der Stadt Frankfurt sein – und man ist „not amused“ darüber.