Der OBR 7 und der Bahnhof

Nach langer Zeit wird der Bahnhof Rödelheim mal wieder im Rahmen der nächsten OBR-Sitzung am 28. Januar 2014 behandelt.

Zum einen geht es um die bessere Funktionsfähigkeit der Aufzüge am Bahnhof. Hierzu wurde vom OBR bereits am 24. September 2013 eine Anregung an den Magistrat formuliert (OM 2503).

Zum anderen soll auf Antrag der CDU die Anlage und Pflege der Grünfläche an der Rampe auf der Ostseite des Bahnhofs behandelt werden (OF 350/7). Ehrlich gesagt ähnelt diese Fläche eher einem Acker als einer Grünfläche … Der OBR will zufällig erfahren haben, dass sich eine Bürgerinitiative dauerhaft um diese Fläche kümmern soll. Ursprünglich sollte dieses aber nur eine Übergangslösung bis zum Herbst des vergangenen Jahres sein. Initiator der Dauer- und Übergangslösung soll gemäß der Angaben des Antragssteller der Magistrat der Stadt Frankfurt sein – und man ist “not amused” darüber.

Taxi-Halteplätze verlegt?!

Scheinbar wurden die Taxi-Halteplätze auf der Westseite des Bahnhofs wieder in die Breitlacher Straße in Höhe des Supermarkts zurückverlegt. Zumindest stand heute Vormittag eine Reihe von Taxis am alten Platz. Ob die Sanierungsarbeiten an den Wohnhäusern in der Westerbachstraße/Ecke Breitlacher Straße der Grund dafür sind?Oder aber die Taxifahrer haben die “Gunst der Stunde” , nämlich den heutigen Streik der Busfahrer, genutzt und einfach wieder ihren alten Platz eingenommen, von dem aus sie leichter für Bahnreisende zu sehen sind.

Die Toilette kommt verspätet …

… aber sie kommt!

Nach der gestrigen Pressemeldung zum Umbauende habe ich der Stadt Frankfurt kurzerhand eine Mail geschrieben, um nach dem Verbleib der Toilette zu fragen. Die Antwort kam schnell: Demnach hat es nicht näher benannte Probleme bei der Vergabe des Auftrags zum Errichten der öffentlichen Toilette gegeben. Somit verschiebt sich dieser Bau auf das kommende Jahr. Die Ver- und Entsorgungsleitungen für Wasser, sowie die Elektroanschlüssen sollen aber bereits vorhanden sein, sodass sich die erneuten Arbeiten auf dem Bahnhofsvorplatz in Grenzen halten dürften.

 

Für mich persönlich bedeutet es, dass es mit dem Blog erst einmal weiter geht ;)

Umbau des Baruch-Baschwitz-Platzes ist abgeschlossen?!

Am gestrigen Dienstag veröffentlichte die Stadt Frankfurt eine Pressemeldung zur Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes, in dessen Untertitel der Umbau des Platzes als abgeschlossen bezeichnet wurde.

Nun, die Fahrradstellplätze stehen, die neuen Bäume ebenfalls. Doch wo bleibt die neue öffentliche Toilette, die gemäß des Umbauplanes auf dem Platz aufgestellt werden soll? Davon wird in der Pressemeldung kein Wort verloren.

Da ich mir nicht vorstellen kann, dass die Toilette heimlich, still und leise vom Umbauplan verschwunden ist, versuche ich diese Sache mal zu klären.

Das Grün vom Vorplatz

OK, wirklich grün sehen nur noch die Bäume aus, die gegenüber den Bushaltestellen gepflanzt wurden:

20131103Baum3Die Bäume, die in Höhe des Taxihalteplatzes

20131103Baum2und hinter den Fahrradstellplätzen

20131103Baum1angepflanzt wurden, haben ihr Aussehen bereits der aktuellen Jahreszeit angepasst.